renistic - Webhoster - Webdesigner
Webhoster – Warum billig nicht immer gut ist…

Zu Beginn einer Webseite stellt sich immer die Frage:

Wo wird die Webseite denn gehostet? Was bietet mir der Hoster? Was brauch ich überhaupt alles?

Es ist ganz oft so, dass viele Hoster mittlerweile Gesamtpakete anbieten.

Webhosting, E-Mail Postfächer, 1 SSL Zertifikat kostenlos, etc.

Die Angebote sind zahlreich und die Preise dahinter variieren teilweise enorm.

Was ist jetzt für dich als Webseitenbetreiber der richtige Hoster? Worauf musst du achten?

Grundsätzlich ist es so, dass die preiswerten Anbieter oft einen kleinen Haken haben.

Es wird oft das gesamt Paket angeboten, jedoch möchten diese Hoster dann ihre Plugins mit installiert haben, oder die Geschwindigkeit der Webseite passt nicht. Manchmal werden dann auch zusätzliche Pakete angeboten und das günstige Angebot ist auf einmal viel teuerer als gedacht.

Ich berate da gern und wir finden einen passenden Hoster.

Stell dir folgende Fragen:

Was habe ich mit meiner Webseite vor?

Brauche ich E-Mail?

Wird es ein Shop, oder nur eine kleine Webseite?

Wieviele Besucher erwarte ich?

Das sind Fragen die oft das Angebot entscheiden.

Man kann für 3€ monatlich heutzutage einen Webhoster finden, jedoch hilft das nichts, wenn man nicht gefunden wird, weil die Webseite unendlich langsam ist.

Man kann aber auch 50€ monatlich bezahlen und hat soviel Profitools an Board, die man niemals benötigt, oder gar versteht.

Ich finde hier ist eine Beratung einfach auch sinnvoll, das spart oft Geld und schont die Nerven.